PaarTherapie

Menschen und Paare in Not erstarren häufig körperlich und emotional. Der Alltag wird  dann ritualisiert und die Partner erleben schmerzhaft, wie sie sich emotional voneinander entfernen. In, manchmal sehr emotionalen Streits, versuchen beide Seiten, einen gemeinsamen Weg aus den Verstrickungen zu finden.

 

Ich möchte Ihnen helfen, den Prozess der vergangenen Monate, manchmal Jahre, zu verstehen und wieder gemeinsam in Bewegung zu kommen, sich neu kennen zu lernen und konstruktiv auseinander zu setzen.

 

Therapieprozesse beinhalten für mich neben einer analytischen Komponente das Erleben und Entwickeln der eigenen Gefühlswelt. Sich selbst zu kennen und zu akzeptieren bildet nach meiner Überzeugung die Basis für einen sorgsamen Umgang mit sich und den Menschen, mit denen wir in Beziehung treten.

 

"Veränderung geschieht, wenn wir werden, was wir sind, und nicht, wenn wir versuchen zu werden, was wir nicht sind." -Arnold R. Beisser-

 

In den Gesprächen bringe ich meine professionelle Kompetenz aus vielen Jahren Beratung und Therapie, meine Persönlichkeit und meine Lebenserfahrung ein. Meine Haltung würde ich dabei als klar, gelassen, ermutigend und annehmend beschreiben. Und manchmal tut es gut, lachen zu können.

 

"Don´t push the river"; it flows by itself" -Barry Stevens-

Formales

 

Nach einem Eingangsgespräch vereinbaren wir eine vorerst begrenzte Anzahl und die Frequenz der Sitzungen. Das weitere Vorgehen besprechen wir dann individuell.

 

Eine paartherapeutische Sitzung dauert 75 Minuten. Die Kosten belaufen sich für Sie auf 110 Euro.

Für Paare, die beispielsweise Sozialleistungen erhalten, biete ich einen Fair-Tarif an: Sie bezahlen 60 Euro. Fragen Sie mich dazu gern an. 

 

Die Gespräche finden in der Regel samstags statt.